kostenlose Beratung 08142 - 651 39 28 Mo bis Fr 8-18 Uhr

Schnell ist es passiert – hat sich die Zahnwurzel erst entzündet, entstehen höllische Schmerzen. In manchen Fällen lässt sich ein Zahn mit einer Wurzelbehandlung retten – oftmals ist es jedoch zu spät und der Zahn muss gezogen werden.

Wer eine Zahnlücke hat, der sieht sich schnell mit Kosten von über 2.000 € für einen Zahnersatz konfrontiert. Unter bestimmten Umständen kann hier eine Zahnzusatzversicherung helfen – im nachfolgenden erläutern wir genau, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit fehlende Zähne versichert werden können.


Nicht jede Zahnzusatzversicherung mit fehlenden Zähnen sinnvoll

Zunächst einmal muss man genau auf die Bedingungen der einzelnen Tarife achten – bei vielen Versicherungsgesellschaften werden fehlende Zähne grundsätzlich von der Leistung ausgeschlossen. Oftmals handelt es sich dabei um Tarife ohne Gesundheitsprüfung – hier wird der Zahnzustand im Antrag gar nicht abgefragt, d.h. prinzipiell können sich in diesen Tarifen auch Menschen mit vielen fehlenden Zähnen versichern – allerdings schließen diese Tarife die Zahnlücken dann von der künftigen Leistungspflicht aus. Solche Angebote sind daher nur für denjenigen interessant, der gar keinen Wert darauf legt, dass seine fehlenden Zähne mit versichert werden.

Es ist also darauf zu achten, dass die Versicherung fehlende Zähne nicht explizit von der Leistungspflicht ausschließt. Die meisten Versicherungsgesellschaften vereinbaren Risikozuschläge, wenn fehlende Zähne mit versichert werden sollen; andere passen auch die anfänglichen Summenstaffeln an – es gibt Modelle, wo die Summenstaffel verlängert wird, aber teilweise werden auch niedrigere anfängliche Leistungen vereinbart.

Hinweis: Sie haben fehlende Zähne und suchen eine Zahnzusatzversicherung, wo diese Situation mit versichert werden kann? Rufen Sie uns gerne an - wir beraten Sie über die bestehenden Möglichkeiten: 08142 – 651 39 28


Zahnzusatzversicherung mit fehlenden Zähnen – ein Überblick:

Gesellschaft + Tarifname wie viele fehlende Zähne sind versicherbar? Zu welchen Konditionen?
Nürnberger ZEP80 bis zu 5 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
Nürnberger ZEP80 + ZV bis zu 5 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
Nürnberger ZR bis zu 5 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
Nürnberger ZR + ZV bis zu 5 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
Concordia ZT bis zu 4 fehlende Zähne 2€ Risikozuschlag je Zahn
Concordia ZT + ZB bis zu 4 fehlende Zähne 2€ Risikozuschlag je Zahn
Concordia ZE bis zu 4 fehlende Zähne 1€ Risikozuschlag je Zahn
Concordia ZE + ZB bis zu 4 fehlende Zähne 1€ Risikozuschlag je Zahn
Württembergische V1, V2, V3 bis zu 4 fehlende Zähne keine Risikozuschläge – bei 3 oder 4 fehlenden Zähnen (oder alternativ mehreren ersetzten Zähnen) verlängert sich die anfängliche Summenstaffel auf insgesamt 6 oder 8 Jahre
Württembergische Z1, Z2, Z3 bis zu 4 fehlende Zähne keine Risikozuschläge – bei 3 oder 4 fehlenden Zähnen (oder alternativ mehreren ersetzten Zähnen) verlängert sich die anfängliche Summenstaffel auf insgesamt 6 oder 8 Jahre
Allianz DentalBest bis zu 3 fehlende Zähne 5,40€ Risikozuschlag je Zahn
Allianz DentalPlus bis zu 3 fehlende Zähne 3,40€ Risikozuschlag je Zahn
Allianz ZahnBest bis zu 3 fehlende Zähne 4,10€ Risikozuschlag je Zahn
Allianz ZahnBest + ZahnFit bis zu 3 fehlende Zähne 4,10€ Risikozuschlag je Zahn
Allianz ZahnPlus bis zu 3 fehlende Zähne 2,90€ Risikozuschlag je Zahn
Allianz ZahnPlus + ZahnFit bis zu 3 fehlende Zähne 2,90€ Risikozuschlag je Zahn
Allianz ZahnPrivat bis zu 3 fehlende Zähne 10€ Risikozuschlag je Zahn
ARAG Z90 Bonus bis zu 3 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
ARAG Z100 bis zu 3 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
ARAG Z50-90 bis zu 3 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
ARAG Z70 bis zu 3 fehlende Zähne 20% Risikozuschlag je Zahn
AXA Dent-Premium U bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlender Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen Verlängerung Summenstaffel auf 8 Jahre
AXA Dent-Komfort U bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlender Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen Verlängerung Summenstaffel auf 8 Jahre
Barmenia ZGU+ bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlende Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen verminderte Beträge während der ersten 3 Jahre
Barmenia AZ+ bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlende Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen verminderte Beträge während der ersten 3 Jahre
Die Bayerische VIP.Dental Prestige+ bis zu 3 fehlende Zähne keine Risikozuschläge – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen (oder alternativ in Kombination mit Zahnersatz) verringert sich die Summenstaffel während der ersten 4 Jahre
Die Bayerische VIP.Dental Komfort bis zu 3 fehlende Zähne keine Risikozuschläge – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen (oder alternativ in Kombination mit Zahnersatz) verringert sich die Summenstaffel während der ersten 4 Jahre
Die Bayerische VIP Dental Smart bis zu 3 fehlende Zähne keine Risikozuschläge – keine veränderte Summenstaffel
Continentale CEZP-U bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlender Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen Verminerung der anfänglichen Summenstaffel
Continentale CEKZ-U bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlender Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen Verminerung der anfänglichen Summenstaffel
Continentale CEKZ-U bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlender Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen Verminerung der anfänglichen Summenstaffel
Deutscher Ring ZahnTOP (pur) bis zu 3 fehlende Zähne 5€ Risikozuschlag je Zahn
Deutscher Ring ZahnPLUS (pur) bis zu 3 fehlende Zähne 5€ Risikozuschlag je Zahn
Deutscher Ring ZahnSTART (pur) bis zu 3 fehlende Zähne 5€ Risikozuschlag je Zahn
DKV KDTP100 bis zu 3 fehlende Zähne 7€ Risikozuschlag je Zahn
DKV KDTP100 + KDBE bis zu 3 fehlende Zähne 7€ Risikozuschlag je Zahn
DKV KDT85 bis zu 3 fehlende Zähne 4€ Risikozuschlag je Zahn
DKV KDT85 + KDBE bis zu 3 fehlende Zähne 4€ Risikozuschlag je Zahn
DKV KDT50 bis zu 3 fehlende Zähne 2€ Risikozuschlag je Zahn
DKV KDT50 + KDBE bis zu 3 fehlende Zähne 2€ Risikozuschlag je Zahn
Gothaer MediZ Premium 1 fehlender Zahn kein Risikozuschlag, keine veränderte Summenstaffel
Gothaer MediZ Premium + MediProphy 1 fehlender Zahn kein Risikozuschlag, keine veränderte Summenstaffel
Gothaer MediZ Plus 1 fehlender Zahn kein Risikozuschlag, keine veränderte Summenstaffel
Gothaer MediZ Plus + MediProphy 1 fehlender Zahn kein Risikozuschlag, keine veränderte Summenstaffel
Gothaer MediZ Basis 1 fehlender Zahn kein Risikozuschlag, keine veränderte Summenstaffel
Gothaer MediZ Basis + MediProphy 1 fehlender Zahn kein Risikozuschlag, keine veränderte Summenstaffel
Hanse Merkur EZ 1 fehlender Zahn 1,50€ Risikozuschlag je Zahn
Hanse Merkur EZ,EZP 1 fehlender Zahn 1,50€ Risikozuschlag je Zahn
Hanse Merkur EZ,EZE 1 fehlender Zahn 2,50€ Risikozuschlag je Zahn
Hanse Merkur EZ,EZT 1 fehlender Zahn 2,50€ Risikozuschlag je Zahn
Hanse Merkur EZ,EZE,EZP 1 fehlender Zahn 3€ Risikozuschlag je Zahn
Hanse Merkur EZ,EZT,EZP 1 fehlender Zahn 3€ Risikozuschlag je Zahn
Janitos JA dental Plus bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlende Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen verminderte Beträge während der ersten 4 Jahre
Janitos JA dental bis zu 3 fehlende Zähne 1 fehlende Zahn ohne Risikozuschläge und ohne Veränderung der Staffel – bei 2 oder 3 fehlenden Zähnen verminderte Beträge während der ersten 4 Jahre
Signal-Iduna ZahnTOP (pur) bis zu 3 fehlende Zähne 5€ Risikozuschlag je Zahn
Signal-Iduna ZahnPLUS (pur) bis zu 3 fehlende Zähne 5€ Risikozuschlag je Zahn
Signal-Iduna ZahnSTART (pur) bis zu 3 fehlende Zähne 5€ Risikozuschlag je Zahn
UKV ZahnPRIVAT Premium bis zu 3 fehlende Zähne 8,60€ Risikozuschlag je Zahn
UKV ZahnPRIVAT Optimal bis zu 3 fehlende Zähne 6,70€ Risikozuschlag je Zahn
UKV ZahnPRIVAT Komfort bis zu 3 fehlende Zähne 4,80€ Risikozuschlag je Zahn

Doch Vorsicht:

Die Mitversicherung fehlender Zähne ist nur möglich, sofern ein Ersatz der fehlenden Zähne vor Vertragsabschluss noch nicht geplant war. Das bedeutet: hat Ihnen der Zahnarzt bereits eine Versorgung der fehlenden Zähne angeraten oder sogar schon einen Heil- und Kostenplan erstellt, können Sie diese bereits laufende Zahnersatzmaßnahme nicht mehr versichern.

Daher sollte man sich möglichst frühzeitig absichern, optimalerweise schon zu einem Zeitpunkt wo noch gar keine Zähne fehlen. Dann entsteht eine solche Problematik gar nicht erst und Sie haben die volle Auswahl in Sachen Zahnzusatzversicherung!

Hinweis: Sie haben fehlende Zähne und suchen eine Zahnzusatzversicherung, wo diese Situation mit versichert werden kann? Rufen Sie uns gerne an - wir beraten Sie über die bestehenden Möglichkeiten: 08142 – 651 39 28
  • Kostenlose Beratung 08142 - 651 39 28
nach
oben